Das neue Restaurationszentrum des weltberühmten Louvre wird zur Zeit in Lievin in der Nähe von Lille, Frankreich, nach Plänen der international renommierten Architekten Rogers, Stirk, Harbour errichtet. Als architektonische Besonderheit wird das Gebäude mit einem fließend in die Landschaft eingebetteten, ca. 15.000 m² großen Gründach ausgestattet. Um die zukünftig im Restaurationszentrum lagernden Kunstschätze vor Wasser aus möglichen Leckagen zu schützen und etwaige Schäden trotz der Begrünung ohne großen Aufwand bei Bedarf schnell lokaliseren zu können, wurde das Flachdach auf der gesamten Fläche mit einem smartex mx Monitoringsystem ausgerüstet. Nach der baubegleitenden Rohmontage des Systems im Flachdach konnte die Endmontage der Messtechnik im Juni dieses Jahres erfolgreich abgeschlossen werden, so dass bereits während des Aufbringens der Begrünung eine Überwachung der Flachdachabdichtung möglich war.

smartex mx wird bereits bei verschiedenden bedeutenden Museen und Bibliotheken für die Überwachung der Flachdächer eingesetzt, so z.B. beim Diözesanmuseum Kolumba der Architekten Peter Zumthor in Köln, dem Wiseman Art Museum des Architekten Frank Gehry in Minneapolis, der Berliner Staatsbibliothek.