Die Deponie Nauerna in der Nähe von Amsterdam wird im Rahmen der Rekultivierung mit einer kontrollierbaren Oberflächenabdichtung ausgestattet. Auf einer Fläche von ca. 70.000 m² wird die Deponie mit einer Kunststoffabdichtung versiegelt, um Einträge von Niederschlagswasser in den Deponiekörper zu verhindern und das im Deponiekörper entstehende klimaschädliche Methan fassen und einer engergetischen Verwertung zuführen zu können. Die Abdichtung wird vollflächig mit einem geologger®-Dichtungskontrollsystem von ProGeo in Echtzeit überwacht, so das etwaig entstehende Leckagen frühzeitig erkannt und geortet und so mit geringem Aufwand frühzeitig repariert werden können.Der Auftrag umfasst die Lieferung des Systems sowie den langfristigen Systembetrieb über das Monitoringportal von ProGeo.

geologger® erfüllt derzeit als einziges System die in den Niederlanden geltenden Anforderungen für die Langzeitüberwachung von Deponieabdichtungen mit einem Funktionshorizont von 75 Jahren. Mit dem Projekt setzt ProGeo eine Reihe seit 2004 erfolgreich ausgeführter Großprojekte im Bereich der Deponieüberwachung den Niederlanden fort, darunter die Überwachung der 250.000 m² großen Oberflächenabdichtung Schoteroog, die Überwachung der Deponie Hollands Brug sowie der C2-Sonderabfalldeponie im Hafen von Rotterdam.